Danke für die Unterstützung

Lawienenwarndienst

Lagebericht
Lagebericht

Wetter Aktuell

Besucherzaehler

Einsatz am Hundstein (12.11 - 13.11.2015)

Zwei Wanderer aus dem Pongau wollten auf den Hundstein, fanden aber den Steig nicht und gerieten in unwegsames Gelände. Als die Frau, in der beginnenden Dämmerung, nicht mehr weiterkonnte und auch ein Abstieg für sie nicht mehr möglich war, verständigten sie die Bergrettung.

Mittels Handy konnte der Standort geortet werden. Ein Aufstieg zu den beiden war auf Grund der Dunkelheit und der Steinschlaggefahr nicht möglich. So mussten 8 Bergretter der Ortsstelle Mauterndorf zum Gruniersee aufsteigen und die beiden mittels Seil vom Grat aus bergen. Der Abstieg in der Dunkelheit nahm längere Zeit in Anspruch. Schließlich um 1 Uhr waren alle unversehrt im Tal.

Einsatz Granitzl - 8. November 2014

Nach dem fröhlichen Abend folgte heute ein trauriger Einsatz.

Ein 50 jähriger Jäger hatte bei der Zupputhütte einen Herzinfarkt erlitten und konnte trotz sofortiger Wiederbelebung durch seine Kameraden und dem Notarzt nur mehr tot geborgen werden.

Durch schwieriges Gelände wurde der Leichnam von 12 Mann der Bergrettung Mauterndorf bis zur Granitzhütte gebracht. Anschließend stand noch eine Liftbergeübung am Fanningberg am Programm.

Einsatz Hocheck -  31. August 2014

Symbolbild
Symbolbild

Am 31. August 2014 wurde Mauterndorf zu einem Einsaz gerufen.

Eine 71-jährige Frau aus Golling ist Sonntagmittag im Gebiet Hocheck im Hinteren Lignitztal (Gemeindegebiet Mariapfarr) tödlich verunglückt.,  mehr.......

Einsatz Twengeralm - 14. Juli 2013

In Bereitschaft gerufen wurde die Ortsstelle Mauterndorf am Abend des 14. Juli.

2013. Ein 51-jähriger Mann und sein 26-jähriger Sohn aus Wien waren im Gebiet Twengeralm in eine alpine Notlage geraten. Laut Polizeitbericht wollten sie von der Twengeralm Hütte auf direktem Weg in Richtung Ortschaft Tweng absteigen, bis sie im steilen Gelände umkehren mussten und nicht mehr auf den Steig zurückfanden. Deshalb, und außerdem aufgrund der totalen Erschöpfung des jüngeren Mannes, war der Marsch für die beiden Männer auf einem freien Plateau oberhalb der Waldgrenze vorbei.

 

Die Bergung der unverletzten Personen erfolgte durch die "Libelle" des

FEST Salzburg.

Einsatz Fanningberg - 22. Jänner 2012

WEISSPRIACH (22.1.2012). , für die Bergrettung Mauterndorf. Ortsstellenleiter Andreas Macheiner und seine Kameraden wurden zu einem Sucheinsatz im Gebiet Fanningberg alarmiert. Ein Urlauber war zu Fuß vom Fanningberg in Richtung Weißpriach unterwegs. Er dürfte sich verirrt haben und hatte mit verzweifelten Hilferufen auf sich aufmerksam gemacht. Während für die Bergretter eine Suchaktion anlief, wurde dem Mann von einem Jäger aus seiner Notlage geholfen. Die Identität des Urlaubers ist bislang ebenso ungeklärt wie der tatsächliche Hintergrund, weshalb es zu der Einsatzalarmierung kam.