Danke für die Unterstützung

Lawienenwarndienst

Lagebericht
Lagebericht

Wetter Aktuell

16. September 2013

Besucherzaehler

Waldfest 04. August 2013

Waldfest Tamsweg:

Danke Maggie!

Ein herzliches Dankeschön an Margarete Wieland und ihre Damen für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bergrettung Tamsweg beim Tamsweger Waldfest! Während die Bergretter am Kletterturm ihren Dienst taten und mit Einsatzfahrzeug und Gerätschaft für Informationen rund um die Organisation zur Verfügung standen, kurbelten Maggie und ihr Team mit selbstgemachten Lebkuchenherzen und „Danke!“-Schriftzug den Verkauf der Bergrettungs-T-Shirt an.

 

Danke Fredl Widmayer!

Auf dem Verkaufstisch wiederum war einmal mehr das schon begehrte blaue „no risk - no rescue“-Leiberl. Erstmals zu haben war das Nachfolgemodell: Orange ist dieses, mit wirklich originellem Motiv, speziell für die Bergrettung kreiert vom Tamsweger Künstler Alfred Widmayer. Einfach zum Verlieben ;-)

 

Wettkampf am Kletterturm

Nichts dem Zufall überließ Maggie außerdem beim „Speedklettern-Wettbewerb“ für Kinder. Auch für die kletterbegeisterten Nachwuchs hatte sie ein Sieger-Lebkuchenherz samt Glückwünsche parat. Nicht weniger herzlich soll nun also auch das Dankeschön der gesamten Ortsstelle an „ihre“ beherzten Frauen, die auch bereits in der Vorbereitung viel Zeit und Kreativität investierten, sein!

 

Die Ergebnisse des Wettkampfes: Fabian Mantsch schaffte die Route in 21 Sekunden, also Tagesbestzeit für den jungen Urlaubsgast aus Niederösterreich. Schnellste bei den Mädchen war Mia Hajek, in 29,87 Sekunden, sie kommt aus dem Berchtesgadener Land. Altersklassensiege erreichten auch Florian Gahr aus Weißpriach und Alexander Lanschützer aus Tamsweg. Zu den Leistungen gratulierte Ortsstellenleiter-Stv. Rupi Seitlinger!

 

Noch ein Dankeschön ...

... und zwar an alle Waldfestbesucher, die mit ihrem finanziellen Beitrag die Arbeit der Bergrettung unterstützten! Ein herzliches Vergelts Gott, euer Geld ist in unseren laufenden Betrieb, in Gerätschaft und Ausrüstung, sowie in stetige Weiterbildung gut investiert!

 

Fotos: Andrea Kocher